Levitiertes Trinkwasser, was ist das?

Der Begriff „Ievitiert“ kommt aus dem Lateinischen: „levis“ und bedeutet „leicht“.

Wasser im lebendigen Kreislauf wirkt gegen die Schwerkraft. Es verdunstet und steigt hoch bis in die Ionosphäre. Pflanzen haben die Fähigkeit, durch die Wirkung der Kapillargefäße, Wasser von den tiefsten Wurzeln bis in die höchsten Blattspitzen zu transportieren. Wasser fließt in der Natur spiralförmig in Wirbeln. Der ewige Wechsel zwischen Linksspirale und Rechtsspirale wird sehr schön in der Bewegung fließenden Wassers sichtbar. Durch den immer währenden Kreislauf von aufsteigen, verdunsten, niederregnen, versickern, versprudeln und verwirbeln wird das Wasser regeneriert, gereinigt und belebt (Lt. Viktor Schauberger).
Unser Trinkwasser aus der Leitung durchläuft Bahnen, die mit dem natürlichen Wasserlauf von einst nichts mehr gemeinsam haben. Über lange Wege wird es unter hohem Druck durch kilometerlange Rohrleitungen gepumpt. Wasser aus gesunden Brunnen wird für jahrelange Lagerung aufbereitet, industriell in kleine Fläschchen abgefüllt und zum Endverbraucher über lange Transportwege angeliefert. Der österreichische Förster und Naturbeobachter, Viktor Schauberger, erkannte, dass bewegtes, verwirbeltes Wasser über eine höhere Qualität verfügt. Schauberger prägte den Begriff der „planetaren Bewegung“ und meinte damit die spiralförmige Planetenbewegung, die im Mikrokosmos (z. B. in der DNS) ebenso vorhanden ist wie im Makrokosmos (z. B. in der Milchstraße oder anderen Galaxien). Alles was lebendig ist, sich fortbewegen und entwickeln will, bewegt sich in Spiralwirbeln.

Die ``Levita-Anlage``®

Wasserstruktur – was ist darunter zu verstehen?

Wasser ist das einzige anorganische Lebensmittel, das in flüssigem Zustand vorkommt. Nach den Gesetzen der Chemie dürfte Wasser in der Natur nur gasförmig auftreten, da es sich aus zwei Gasen, dem sehr leichten Wasserstoff und dem schwereren Sauerstoff zusammensetzt. Die Tatsache, dass Wasser flüssig ist, begründet sich in einer besonderen Wechselwirkung seiner Bausteine, den Molekülen. Wassermoleküle fügen sich zu Gruppen (Clustern) zusammen, die sich in Sekundenbruchteilen wieder auflösen und dynamisch zu neuen Konfigurationen aufbauen. Nach bisherigen Erkenntnissen können diese Gruppen aus 2 bis zum Teil 400 bis 500 einzelnen Molekülen bestehen. Wasser hat eine eigene innere Energie, die von der Größe dieser Wasser – Cluster abhängt.

Was passiert eigentlich bei uns?

Wir verändern und verbessern zunächst die chemische, dann die physikalische Beschaffenheit des Trinkwassers. Im ersten Arbeitsgang bedienen wir uns einer höchst effizienten Filtertechnologie (Seagull und Sartorius). Bei diesem Vorgang werden (It. Hersteller) ca. 99,9% der Schwebstoffe entfernt, die im Wasser gelösten Mineralien und Spurenelemente bleiben jedoch erhalten. Dieses sehr reine Wasser fließt im zweiten Arbeitsgang in unsere sogenannte „Levita-Anlage“®. Das ist eine spezielle Verwirbelungskammer, in der die Regeneration des Wassers im natürlichen Kreislauf maschinentechnisch nachvollzogen wird. Das in einem hyperbolisch geformten Edelstahlbehälter gefüllte Wasser wird durch einen Saugrotor extrem beschleunigt und in eine lemniskatisch – hyperbolische Strömungsbahn gelenkt. Im Oberteil des Edelstahlkessels befinden sich Umlenkbleche. Das Wasser ändert dort also seine Bewegungsrichtung und durchläuft anschließend einen Innentrichter. Bei diesem Vorgang strömen sehr dünne Wasserschichten mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten gegeneinander, wodurch enorme Scherkräfte auf das Wasser einwirken. Am unteren Ende des Innentrichters ist eine halbrunde „Glocke“ angebracht. In diesem Bereich bilden sich während des Betriebes Vakuumzonen und sehr hohe Zug- und Saugkräfte. Die Bewegungsführung ist so gewählt, dass die Bildung von Mikrowirbeln angeregt und fein verteilte kleinste Hohlräume im Wasser gebildet werden.
Während des Betriebes der Maschine treten so starke Kräfte auf, dass sich die 35 Liter Wasser nahezu vollkommen in der Schwebe (=Levitation) befinden. So bieten wir Ihnen – chemisch und physikalisch gesehen – ein weiches und frisches Trinkwasser an, natürlich ohne Kohlensäure. Levitiertes Wasser hat auf jegliche Art von kolloidalen Systemen (Feststoffflüssigkeits – Gemische, bei denen die festen Anteile in der Struktur eingebunden bleiben) eine stabilisierende Wirkung.

Wir füllen das levitierte Wasser in 2 und 5 Liter Glasflaschen ab, die wir umweltschonend mit Heißwasser und Heißdampf reinigen und entkeimen. Sie können das levitierte Trinkwasser direkt bei uns einkaufen. Um die Handhabung der großen Flaschen zu erleichtern, bieten wir Ihnen eine praktische Pumpe an. Damit wird das Einschenken sehr erleichtert – auch für Ihre Kinder!


VITALES Wasser

0%
VITALES Wasser
0%
Kohlensäure
0%
Trinkwasser